WE ARE

Logo

Von transkaukasischen Dachsen adoptiert...

Willkommen auf unserer brandneuen Homepage! Wir sind vier Jungs aus dem westfälischen Delbrück, die von transkaukasischen Dachsen groß gezogen wurden. Im Verlauf der letzten zwei Jahre haben wir unsere Passion für experimentellen Pop entdeckt. Auf der neuen EP "Madness" demonstrieren wir musikalische Unvoreingenommenheit, ohne dabei das Gespür für eingängige Melodien und fetzige Rhythmen zu verlieren. Hört doch mal rein!


Henry


Henry

Bass/Backing Vocals

Henry Altstadt Neudorf ist unser vielseitiger Maestro am Vierseiter und am Mikro. Egal ob am Bass, als Backgroundsänger oder gelegentlicher Rapper und Erzähler, sein Milieu sind immer die tiefen Töne. Wenn er gerade nicht seine Stimmbänder und/oder Saiten ölt oder zu spät zur Probe kommt, entwirft er nebenbei Albumcover, Logos und zeichnet den Perfektion gewordenen Dachs.

Fabian


Bien

Drum Machines/Synthesizer

Was Fabian Bien im Detail an seinen Gerätschaften und technischen Spielereien, die optisch eher den Eindruck von dem inneren eines Cockpits als von Instrumenten machen, so treibt, vermag niemand so wirklich zu verstehen. Das einzige was man ohne Zweifel sagen kann ist, dass was dabei raus kommt von unvergleichlicher Genialität ist. Mit Beats und Soundeffekten vervollständigt er den gesamten Klang und hält die Band zusammen. Des Weiteren ist er die treibende Kraft bei der Bearbeitung der Songs und medialen Inhalte. Die große Kreativität dafür scheint er aus ungeahnten Tiefen zu schöpfen. Vielleicht aus den Tiefen der Meere, da er auch als "Der Delfinmann" bekannt und berüchtigt ist.

Simon


Simon

Vocals/Keys

Ob auch seine Tasten nur schwarz-weiß sein mögen, schafft es Simon "der Balken" Wieners immer wieder aufs neue, Farbe in unsere Musik zu bringen. Neben seinen Harmonien, die er mit links (und rechts) aus dem Ärmel auf das Piano zaubert, leiht er Manjaro seine Stimme als Leadsänger. Gefühlt hat er schon Beethoven Nachhilfe gegeben und spielt Chopin im Schlaf - denn wenn er gerade nicht jamt, schläft Simon viel.

Christian


Christian

Guitar

Ob als gekonnte Nile Rodgers Imitation oder mit Songtexten, bei deren lyrischer Finesse sich selbst Marcel Reich-Ranicki aus seinem metaphorischen Grab erheben könnte - ohne Christian Beiwinkel wären Manjaro wohl nicht, wo sie heute sind. Wenn er nicht grade mit einem zersägten Holzstab Gitarre spielt oder uns auf Social-Media Plattformen vertritt (Manjaro - jetzt auch auf Tinder!), stellt Christian unseren Außenposten im weit entfernten Münsterland dar.

MEDIA

Nach beinahe einem Jahr im Proberaum haben wir es endlich zu Stande gebracht: unser zweiter Release ist draußen und jeder kann ihn sich anhören! Auf unserer neuen EP "MADNESS" fahren wir, wie auch auf unserem ersten Album, ein breites Array an Genres auf, an denen wir uns munter bedienen: Funk, Hip-Hop, Jazz, Klassik,...you name it.



"Voyager" ist unsere Hommage an die gleichnamigen Raumfahrtmissionen der NASA in der 1970er Jahren. Die Idee, eine Botschaft ins All zu senden, hat uns fasziniert und inspiriert. Er ist mit 12 Minuten nicht nur der längste, sondern mit Einflüssen aus Klassik, Funk, Hip-Hop und Stadium Rock auch unser bis jetzt vielfältigstes Stück.


"Candy Apple Madness" ist unser titelgebender Song, und das aus gutem Grund, denn hier machen wir das, was wir wahrscheinlich am besten können: abgespaceten upbeat Elektro-Pop mit Funk-Einflüssen und ohne Schnörkel.


Mit "Poque" haben wir uns zum ersten Mal an so etwas wie eine Ballade herangewagt: ein wenig Kitsch, melodiöse Soli und Simons Operngesang.


"Warning: Ionizing Radiation". Mehr muss man eigentlich nicht sagen. Hier haben wir uns in unserem Element gefühlt: einfach mal die schrägsten Ideen sammeln (wie zum Beispiel asiatische Videospielmusik und eine Bach-Fuge) und sie musikalisch so smooth wie möglich miteinander zu verbinden. Überzeugt euch selbst!







Interesse geweckt? Unser erstes Album gibt es auch auf Spotify zu streamen! "The Amazing Adventures of Detective Think-A-Lot" ist unser Debut-Album aus dem Jahr 2015. Es dreht sich rund um den dubiosen, wenn nicht gar wahnsinnigen Privatdetektiv und seinen bis dato größten Fall. Ob er jemals ein Comeback nach seinem Aufenthalt in der Anstalt bringen wird?

NEWS




09.03.2017

Live Session in Münster

Wir läuten das neue Jahr ein mit einem Session Video, das wir letzten Winter mit den Jungs vom muensterbandnetz.de im Rahmen des Projekts keller.tv aufgenommen haben.


01.12.2016

Live in Münster

Am 08.12. treten wir zum ersten Mal in Münster auf! Beim allmonatlichen New Names im Jovel treten wir als eine von drei Newcomer Bands auf. Einlass ist um 19h, der Eintritt ist frei!


06.11.2016

Toupets und Zähne festhalten im Zwischenstand!

Wir bedanken uns bei allen, die bei unserem Auftritt im Zwischenstand in Paderborn dabei waren und hoffen, ihr hattet genau so viel Spaß wie wir. Besonderer Dank gilt August Klar für seine Beatbox und Loop Station Skills, Nölle, Sarah und Josh fürs Anpacken beim Getränkeverkauf und Marc fürs Knipsen. Fotos folgen :)


16.10.2016

Dachsbau After movie!!1eins!

Da ist er! Der lang ersehnte After Movie von unserem Auftritt beim diesjährigen Dachsbau Festival. Danke an Mike Skubala & Pascal Roxlau fürs Drehen und Bien fürs Schneiden und Bearbeiten!


09.07.2016

EinKlavier? EinKlavier!

Fabian hat seinen Abschlussfilm der Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht und wir haben einen kleinen Auftritt. Schaut doch mal rein :)


07.08.2016

DACHSBAU '16

Wir bedanken uns herzlich bei allen Gästen unseres Dachsbau Festivals! Wir hatten mal wieder unglaublich viel Spaß und hoffen auf eine Wiederholung! Besonderer Dank gilt natürlich den Acts und den vielen bezaubernden Helfer*innen, ohne die wir das nicht auf die Beine hätten stellen können. Ein Aftermovie folgt!

CONTACT

Schreibt uns!

Delbrück, NRW

Phone: +49 162 6976285

Email: info@wearemanjaro.de